Mit dem Besuch der Seite stimmst Du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. In Ordnung! | Nein, ich möchte die Seite verlassen!
Veranstaltungsübersicht

Kickoff – Female Investment Club

May

28

18:00

Öffentliche Veranstaltung
20 Credit Points
kostenfreie Teilnahme

Starke Frauen*, die ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen – von Frauen* für Frauen*

Hast Du schon mal überlegt, eine Aktie zu kaufen oder Dein Geld anders an der Börse zu investieren? In den Nachrichten und Talkshows wird über die Skandale von Wirecard und GameStop gesprochen – aber was ist da eigentlich genau passiert?

Madame Moneypenny und andere toughe Frauen* aus dem Finanz Sektor predigen (zu Recht!), dass ein Mann schon lange keine Altersvorsorge mehr ist und Frauen* ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen sollten. Sparen, investieren, passives Einkommen generieren, das sind die Grundpfeiler finanzieller Unabhängigkeit. Prima – Einmal zum Mitnehmen, bitte! Im Ernst: Das klingt alles verlockend und interessant, aber wie genau funktioniert das im Einzelnen und was war noch mal diese Börse von der alle reden?

Fakt ist: Frauen* kümmern sich seltener als Männer um Geldanlage und Vermögensaufbau. Sie investieren tendenziell anders als Männer und haben andere Bedürfnisse: Frauen* verdienen im Durchschnitt weniger als Männer, leben statistisch aber länger, das sollte bei der Finanzplanung beachtet werden[1,2]. Fakt ist auch, dass Frauen* oft sehr erfolgreich damit sind, wenn sie ihre Finanzplanung selbst in die Hand nehmen.[3]

Die Finanzwelt ist derzeit noch eine Männerdomäne. Sich dort als Frau* zu engagieren – im Kleinen wie im Großen – erfordert oftmals Mut und Überwindung. Es kann einschüchternd sein, wenn die vorhandenen Gruppendynamiken einem das Gefühl geben, die Männer hätten, durch ihre Erfahrung, ein größeres Wissen, mit dem man nicht mithalten könne und eigene Fragen erscheinen albern.

Das ist auch meine Erfahrung.

Deshalb habe ich den Female Investment Club ins Leben gerufen: Wir sind ein Netzwerk von und für Frauen*, die ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen und sich untereinander austauschen wollen!

In lockerer Atmosphäre werden wir uns neben dem Aneignen von Grundwissen vor allem mit einzelnen Portfolios, Fonds, Aktien, ETFs und Anlagestrategien sowie Trends und allem, was uns interessiert, beschäftigen und uns zwei Mal im Monat über aktuelle Entwicklungen austauschen (was das alles genau ist und bedeutet zählt zum Grundwissen, das wir uns gemeinsam aneignen!).

Nach dem Prinzip des Lernens durch Lehren werden einzelne Themen untereinander aufgeteilt und beim nächsten Termin präsentiert. Individuell oder zusammen in einem kleinen Team, ganz nach Umfang und Interesse, sollen die Inhalte ausgearbeitet werden, um sie dann der Gruppe vorzustellen. Um das Wissen für alle Teilnehmerinnen zugänglich zu machen werden jeweils Handouts mit den wichtigsten Informationen erstellt. Diese werden (intern) hochgeladen, so bauen wir sukzessive ein eigenes Wiki auf, auf das alle Teilnehmerinnen* Zugriff haben.

Neben den Handouts werden auch spannende Artikel geteilt, sowie Bücher, Podcasts, Initiativen, Websites und YouTube Channels. Eine Anleitung, wie man Zugriff auf Handelsblatt, WirtschaftsWoche, Die Zeit und weitere Zeitschriften bekommt, gibt es mit dazu!

Der Female Investment Club bietet außerdem die Möglichkeit, interessante Persönlichkeiten einzuladen oder Fahrten zu planen. Eigene Ideen und Wünsche sind ausdrücklich erwünscht!

Es erwartet Dich also kein vorbereiteter Kurs mit Frontalunterricht, vielmehr kannst Du den Female Investment Club mitgestalten und Deine individuellen Wünsche und Anregungen einbringen. Zusammen nutzen wir die Synergieeffekte und kommen der finanziellen Unabhängigkeit ein großes Stück näher – jede für sich und doch alle zusammen!

In erster Linie soll es also darum gehen, sich Wissen anzueignen und sich untereinander austauschen und ausprobieren zu können, daher richtet sich das Angebot speziell an Anfängerinnen*. Frauen*, die bereits Erfahrungen mitbringen, von denen wir lernen und profitieren können, sind ebenfalls herzlich willkommen!

Wer schon mehr Erfahrung und Interesse hat, hat auch die Möglichkeit, an der Portfolio Challenge des Dachverbandes BVH teilzunehmen oder sich intern als FIC-Team mit dem Investment Team zu messen.

Was Du mitbringen solltest:

  • Interesse an Geldanlage, Finanzplanung und Altersvorsorge
  • Eigeninitiative
  • Zuverlässigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

Was Du NICHT brauchst:

  • Vorwissen
  • ein Depot
  • große Geldreserven
  • Mitgliedschaft im ABV

Wir erarbeiten uns das Wissen gemeinsam, man kann bereits kleine Beträge anlegen, sich ausprobieren und das Prinzip verstehen.


[1] https://de.statista.com/infografik/19906/risiko-fuer-altersarmut-in-deutschland-nach-geschlecht/
[2] https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/_inhalt.html
[3] https://www.dw.com/de/frauen-sind-die-besseren-investoren/a-39058911

Diese Veranstaltung ist beendet